ISKF Master Camp 2017 - Karate- Trainingscamp in Green-Lane / Philadelphia / Pennsylvania / USA vom 10.-15. Juni 2017 - 51. Mastercamp

In der oben genannten Zeit flogen Sensei Frank Pinnig 5. Dan und Sensei Michael Bock 7. Dan ins jährliche Sommercamp der ISKF in die USA. Auch in diesem Jahr wurde ein hochkarätiges Training angeboten und hierzu hat das Headquarter der ISKF als Gastdozenten:

- Sensei Hideo Ochi 9. Dan (JKA),
- Sensei Masaru Miura 9. Dan ( SKI-I) und
- Sensei Shunsuke Takahashi 9. Dan (JKA)
bestellt.

Als Instruktoren der ISKF stand in diesem Jahr als Supervisor Sensei Yutaka Yaguchi 9. Dan zur Verfügung.
Der Tagesablauf wurde in altgewohnter Form durchgeführt, das morgendliche Training von 06:30-08:00 Uhr, stimmt alle Karateka auf den Tag ein. Dann folgten die Trainingseinheiten für die Vorbereitung auf Danprüfungen, Prüfungen für Kampfrichter, Trainer und Prüfer. Für jeden Karateka war also etwas dabei. Sensei Pinnig und ich nahmen alle Trainingsmöglichkeiten war, wobei die geselligen Stunden mit Freunden nicht zu kurz kamen kamen. Unsere kleinen privaten Partys mit Karen und San aus Südafrika, Laura, James, Kim und Jeff, Marti und anderen aus den USA, Fishia und Girma aus Äthiopien und vielen Anderen.
Auch die wichtigen Meetings kamen nicht zu kurz, so fand am Montag, 12. Juni 2017 das internationale Direktoren Meeting (30 Länder) statt und im Anschluss das Europa Meeting. Ich gab hier offen zu verstehen, dass zur Finanzierung der ISKF die einzelnen Länder nicht ausgebeutet werden dürfen und sie genügend finanziellen Spielraum behalten müssen.

Das technische Komitee der ISKF hat beschlossen Sensei Hiroyoshi Okazaki den 9. Dan zu verleihen. Herzlichen Glückwunsch! Oss!

Michael Bock stellte wiederholt den 3. Euro-Shoto-Cup der am 21.-23. September 2018 in Berlin vor. Im Europameeting entbrannte hierzu eine Diskussion. Die ISKF- Führung möchte eine Europameisterschaft nur mit der Beteiligung von Mitgliedern der ISKF Europa. Der Unterzeichner machte klar, dass es ein erhôhtes Risiko darstellt, da einige Mitgliedsstaaten sich zu internationalen Meisterschaften zurückhaltend zeigen und somit die Attraktivität zum traditionellen Shotokankarate in Deutschland und aber auch der ISKF einen Verlust erleidet. Der Unterzeichner möchte einen Europacup der sich offen gegenüber anderen Verbänden zeigt und damit genügend Länder anlockt. Es wurde folgender Kompromiss mit der ISKF Führung ( vertreten durch Präsident Hr. Hiroyoshi Okazaki und der Generalsekretärin Lois Luzi), den dort vertretenden Ländern ( Rumänien, Israel, Moldawien, England, Belgien und Russland) getroffen.

1. Es findet eine gemeinsame Kampfrichterausbildung statt. (Freitag, 21.09.2018)
2. Zur Standardisierung findet ein Lehrgang unter Leitung von Sensei Hiroyoshi Okazaki 9. Dan statt. (Freitag, 21.09.2018)
3. offener Shotokan Europa-Cup 2018 unter Organisation der DTSKF. (Samstag, 22.09.2018)
4. 3. Shoto-Euro- Cup 2018 der Mitgliedsländer der ISKF in Berlin. (Sonntag, 23.09.2018)

Weiterhin wird die Möglichkeit der Prüfung von Lizenzen anlässlich der Meisterschaften eingeräumt.
Mit diesem Verhandlungsergebnis und den Vereinbarungen konnten sich alle Teil-nehmer anfreunden.
Am Montag, 12.06.2017, fanden dann auch die Danprüfungen ab 6. Dan statt. Hier stellte sich unser Sensei Frank Pinnig der Prüfung zum 6. Dan. Das Ergebnis steht jedoch noch aus.
Beeindruckt wie jedes Jahr waren die Trainingseinheiten bei Sensei Yaguchi und Sensei Miura. Es hatte großen Spaß gemacht und viele Kataapplikationen haben wieder für neue eigene Trainingsideen gesorgt. Auch führte der Unterzeichner inhaltsreiche Gespräche mit Garry Swane und Katy Klein zum traditionellen Shotokan-Karate.

Ich bin sicher, dass uns der Inhalt des Trainings als Verband DTSKF weiter stärken wird. Auch der Inhalt eines längeres Vieraugengespäch mit Sensei Hiroyoshi Okazaki wird von Vorteil sein.
Das Sommercamp der ISKF in Green Lane 2018 findet vom 08.-15. Juni 2018 statt.

Michael Bock
Präsident und Chefinstruktor der DTSKF
Regionaldirektor Germany der ISKF